Ablauf der Landschaftsplanung

 

Ablauf der Landschaftsplanung bezogen auf das jeweilige Planungsgebiet: (s. a.  Aufgabenschwerpunkte der Landschaftsplanung)

 

*  INFORMATION

*  BÜRGERBETEILIGUNG

*  BERATUNG

*  DISKUSSION

*  ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

sollten vom Planungsanlass bis zur Fortschreibung / Neuaufstellung für jedermann nachvollziehbar und verständlich dargelegt werden. 

 

Bei den rötlich gekennzeichneten Arbeitsschritten ist die Einbringung der Öffentlichkeit bzw. Bürgerbeteiligung besonders gefordert, um das Landschaftsplanungsverfahren so effektiv wie möglich durchzuführen.

 

(s. a. Planungsbeteiligte und Öffentlichkeitsarbeit und Beteiligungsmöglichkeiten)

 

 

* Verwirklichung der Ziele und Grundsätze in der Landschaftsplanung

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


HINTERGRUNDINFORMATIONEN zu den einzelnen Arbeitsschritten

 

Quelle: verändert nach Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (1997): Landschaftsplanung - Inhalte und Verfahrensweisen. - Bonn; Auhagen & Ermer & Mohrmann (2002): Landschaftsplanung in der Praxis. – Stuttgart; Landesumweltamt Brandenburg (1996): Der Landschaftsplan in Brandenburg. – Potsdam