Der Zeitpunkt der Öffentlichkeitsarbeit im Landschaftsplanungsprozess

 

Die Information und Einbeziehung der Öffentlichkeit an Landschaftsplanungsverfahren sollte so zeitig wie möglich erfolgen, denn je früher und kontinuierlicher die Beteiligung erfolgt, desto mehr Spielräume bei der Mitgestaltung und Planung haben die Bürger und um so engagierter sind sie bei der Umsetzung. Vor Aufstellungsbeschluss sollte die Gemeinde bzw. die Naturschutzbehörden über den Ablauf, Inhalte, Aufgaben, Zielsetzung und Rechtsverbindlichkeit der Landschaftsplanung informieren.