Übersicht Diplomarbeiten                                                                                                                                                                        letzte Aktualisierung: Mittwoch, 2. September 2009

 

Laufende Diplomarbeiten

Arbeitstitel!

*       Vorkommen und Schutz des Elbebibers (Castor fiber albicus) als Art des Anhang II der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie

 

Bisherige Diplomarbeiten

Auswahl zur Verdeutlichung des Themenspektrums und zur Information über bisher bearbeitete Plangebiete

*      Anwendbarkeit der bundesweiten und länderspezifischen Bewertungsschemata für FFH-Lebensraumtypen anhand von Beispielen in Mecklenburg-Vorpommern und Vorschläge für deren Weiterentwicklung

*      Implementation der Strategischen Umweltprüfung in der Landschaftsplanung in den Bundesländern

*      Empfehlungen für den inhaltlichen Rahmen der FFH-Managementplanung sowie Vorschläge zur landeseinheitlichen Verwaltung der Ergebnisse in Sachsen-Anhalt

*      Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung von acht Bebauungsplänen im Bereich des ehemaligen Junkers-Flugplatzgeländes der Stadt Dessau – Welche Anforderungen ergeben sich für künftige Grünordnungs- und Bebauungspläne infolge der Einführung von Naturschutzverzeichnissen im Land Sachsen-Anhalt?

*       Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung von acht Bebauungsplänen im Bereich des ehemaligen Junkers-Flugplatzes der Stadt Dessau (2006)

*       Grundlagen für das übergreifende Gebietsmanagement fünf gemeldeter FFH-Gebiete der Landeshauptstadt Wiesbaden und Umgebung unter Berücksichtigung der naturnahen Waldwirtschaft und der Naherholung im Rhein-Main-Gebiet (2006)

*       Erhaltungsmaßnahmen für die Amphibien im FFH-Gebiet „Haselbacher Teiche und Pleißeaue“ (2006)

*       Naturschutzfachliches Rahmenkonzept für das Westliche Dachauer Moos (2006)

*       Erhaltungsmaßnahmen für den Fischotter Lutra lutra (L.) im gemeldeten FFH-Gebiet „Landgraben-Dumme-Niederung“ nördlich von Salzwedel (Landkreis Salzwedel/Sachsen-Anhalt) (2005)

*       Möglichkeiten der Biotoptypenkartierung mit hochauflösenden Flugzeugscannerdaten – Anwendung von LH-Systems ADS 40, Daten am Beispiel des gemeldeten FFH-Gebietes „Elbaue südlich Rogätz mit Ohremündung“ in Sachsen-Anhalt unter Verwendung der Software ERDAS Imagine (2005)

*       Das Verhältnis zwischen der Umweltprüfung (UP) in der Bauleitplanung und der örtlichen Landschaftsplanung aufgrund der Änderung des Baugesetzbuchs 2004 (BauGB 2004) durch das Europarechtsanpassungsgesetz Bau (EAG Bau) (2005)

*      Erarbeitung eines Pflege- und Maßnahmenkonzepts für feuchte Grünlandflächen an der Eider, dem Ahrensee und dem nordöstlichen Westensee für die „Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein“ (2005)

*      Handlungsempfehlung zur Vermittlung von Kompensationsflächen für ein Internetportal (2005)

*      Umsetzung und Kontrolle von Kompensationsmaßnahmen in der Eingriffsregelung (2005)

*       Vergleichende Untersuchung bezüglich Umfang, Realisierungsgrad und Effizienz von Ausgleichmaßnahmen für ausgewählte Eingriffe in Rahmen der Bauleitplanung – Was ändert sich durch das BauGB (2004)

*       Bedeutung der örtlichen Landschaftsplanung für die lokale Agenda 21 (2004)

*       SUP-Pflichtigkeit der Landschaftsplanung (2004)

*       Web-GIS Kompensationsflächenmanagement (2004)

*       Beiträge zur FFH-Managementplanung für ein FFH-Gebiet in der Stadt Wiesbaden/Hessen (2004)

*       Konzeption eines Web-GIS-basierten Hochwasserkatasters und Erstellung des Pflichtenheftes am Bespiel der Verwaltungsgemeinschaft „Wipperaue“ (Landkreis Bernburg/Sachsen-Anhalt) (2004)

*       Landschaftsplanerische Studie für den Wörpener Bach in der Gemeinde Coswig/Sachsen-Anhalt (2004)

*       Konkretisierung der Ziele und Grundsätze des Naturschutzes und der Landschaftspflege (2004) (Präsentation, Tab. 6, Tab. 7, Tab. 8)

*       Möglichkeiten der landschaftsbezogenen Erholungsnutzung im Naturpark Westhavelland dargestellt an ausgewählten Schutzgebieten und Natura 2000-Gebieten an der unteren Havel (Landkreis Havelland, Landkreis Potsdam-Mittelmark/Brandenburg) (2004)

*       Die Eingriffsregelung in der Bauleitplanung – Was wird tatsächlich umgesetzt? Untersuchung von Fallbeispielen in der Stadt Halle (Saale)/Sachsen Anhalt (2004)

*       Neuwaldbildung als naturschutzfachliche Kompensation am Beispiel Schleswig-Holsteins (2004)

*       Methodik der Managementplanung für Natura-2000-Gebiete in der Bundesrepublik Deutschland (2003)

*       Flächen- und Maßnahmenbevorratung in der Bauleitplanerischen Eingriffsregelung am Beispiel der Stadt Schmölln/Thüringen (2003)

*       Landschaftsplanung für den Wörpener Bach in der Gemeinde Coswig (Landkreis Anhalt-Zerbst/Sachsen-Anhalt) (2003)

*       Windkraftanlagen in der Region Westsachsen – Planungsrechtliche Grundlagen sowie Methodik zur Erfassung und Bewertung des Landschaftsbildes (Sachsen) (2003)

*       Konzeption zur internetgestützten Öffentlichkeitsarbeit für die Landschaftsplanung in Sachsen-Anhalt (2003)

*       Effizienzkontrolle von Kompensationsmaßnahmen anhand von Festsetzungen in Bebauungsplänen, Vorhaben- und Erschließungsplänen sowie von Einzelbauvorhaben der Stadt Chemnitz/Sachsen (2003)

*       Neuwaldbildung als naturschutzfachliche Kompensation am Beispiel des Landkreises Segeberg/Schleswig-Holstein (2003)

*       Die Durchführung der FFH-Verträglichkeitsprüfung bei Straßenbauvorhaben (2002)

*       Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit im Haus der Natur in Potsdam/Brandenburg – Potentiale für die Vernetzung von Kommunikationsinstrumenten (2002)

*       Landschaftspflegerischer Begleitplan für den Kiessandtagebau Aschersleben-Froser Straße (Landkreis Aschersleben-Staßfurt/Sachsen-Anhalt) (2000)

*       Zielkonzeption für den Landschaftsplan der Verwaltungsgemeinschaft Ziethetal (Landkreis Köthen/Sachsen-Anhalt) – Beispielhafte Untersuchung zur Effektivierung der Landschaftsplanung unter Verwendung eines Geographischen Informationssystems (2000)

*       Menschenlandschaft – Landschaftsstrukturen unter dem Einfluss menschlicher Nutzung in Luncavita (Südwestrumänien) (1999)

*       Abgleichung der textlichen Darstellungen des Nordteils und des Südteils des Landschaftsrahmenplanes Kreis Ascherleben-Staßfurt/Sachsen-Anhalt (1999)

*       Pflege- und Entwicklungsplanung für besonders geschützte Biotope in Sachsen-Anhalt am Beispiel eines Trockenrasens bei Aken (Landkreis Köthen/Sachsen-Anhalt) (1997)

*       Grünordnungsplanung – Planungspraxis am Beispiel einer geplanten Siedlungserweiterung in Gotha/Thüringen (1997)

*       Die Bedeutung landschaftsgeschichtlicher Analysen für die Biotopverbundplanung am Beispiel der Gemeinde Rahnsdorf (Landkreis Wittenberg/Sachsen-Anhalt) (1997)

*       Einsatz geographischer Informationssysteme in der örtlichen Landschaftsplanung – Möglichkeiten zur Effektivierung der Landschaftsplanung in Sachsen-Anhalt (Leistungsphasen 1 und 2 der HOAI) am Beispiel der Gemeinde Rahnsdorf (Landkreis Wittenberg/Sachsen-Anhalt) (1997)

*       Entwurf für ein Grün- und Freiflächenkonzept für die Stadt Bibra (Burgenlandkreis/Sachsen-Anhalt) (1996)

*       Entwicklung von Leitbildern für die Pflege- und Entwicklungsplanung einer harmonischen Kulturlandschaft – Erarbeitet am Beispiel eines repräsentativen Landschaftsausschnittes in der Gemarkung Burg (Landkreis Spree-Neiße/Brandenburg) (Biosphärenreservat Spreewald) (1996)